Sonntag, 7. April 2013

DIY Embossing folder/Prägeschablone

Ich habe heute einen neuen Challenge-Blog entdeckt und musste feststellen, dass ich, um an der Challenge teilzunehmen, unbedingt einen bestimmten Embossingfolder brauche. Und wo bekommt man den so schnell wie möglich her? Genau! Man macht ihn selber! Ich habe ja schon einige Videos gesehen, bei denen mithilfe mehrerer Schichten Fotokarton und ausgestanzen Teilen eine einfach Platte hergestellt und diese anschließend mithilfe einer Gummimatte in der Big Shot (oder einer anderen Stanz- und Prägemaschine) ins Papier leicht gedrückt werden. Aber ich wollte unbedingt einen richtigen Embossing"folder". Not macht ja bekanntlich erfinderisch und somit ist dann in einer Stunde Tüftelarbeit dieses Exemplar entstanden. Wie immer für euch mit Anleitung (Video) und ich denke, dass der sogar ganz gut gelungen ist :-).
















































Verwendete Materialien:
- Pappkarton (Rückseite) eines Blocks
- Die-namics chevron und Big Shot
- Schere, Kleber und Tesafilm
- Schneidemaschine

Kommentare:

  1. Hallo Betty,

    das ist einfach genial.*****

    LG Dagmar

    AntwortenLöschen
  2. Nein wie obergenial!
    Danke für´s Teilen!

    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  3. Boah, ich bin total beeindruckt..
    1. die Idee muss man haben
    2. das noch soooo perfekt hinzubekommen..

    meinen respekt
    lg anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das bekommst du auch hin ... du siehst ja wie einfach es in dem Video ausschaut :-)

      Löschen
  4. WOW! Was für eine Arbeit. Schade, dass ich nicht so eine Stanze habe... :-S Sonst würde ich mir nun auch so einen Folder machen.

    Liebe Grüße
    Steffie

    AntwortenLöschen
  5. Wieder eine super Idee von dir, danke Betty. Gruß Ingrid

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden netten Kommentar :-)